Playmycake-Kuchen-Junggesellinnenabschied

Junggesellinnenabschied

Eine der romantischsten Liebesgeschichten in meinem Freundeskreis ist die von Ines und Fabian. Sie haben sich auf einer Party kennen gelernt, nach mehreren Dates kam die Liebe dazu und inzwischen sind sie verheiratet. & lieben gelernt. Den Heiratsantrag gab es am Hamburger Hafen. Ganz nach alter Schule auf Knien inklusive einem besonderen Liebesbeweis. Fabian stellte die alles entscheidende Frage auf Kroatisch, Ines Muttersprache, und das, obwohl er der Sprache nicht mächtig ist. Schon hier fangen wohl die meisten Mädchenherzen zu schmelzen an. Doch es kommt noch besser! Fabian, Gentleman alter Schule, hatte bereits im Vorfeld Ines Eltern um die Hand der Tochter gebeten. Hallo Welt, wir brauchen mehr solche Männer! Wer jetzt aber glaubt, das wars, der hat die Rechnung ohne Fabian gemacht. So hatte er sein altes Notizbuch dabei, in das er damals nach dem ersten Date die Notiz „Werde Ines heiraten“ festhielt. Zu ihrem Abschied aus dem Jungesellinnendasein gab es natürlich auch einen Kuchen mit Hinblick auf das kommende Abenteuer.

Kuchen: Rotweinkuchen
Dekoration: Rosa Zuckerguss

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *